mehr bilder >>

20 Jahre…efa: ein Improvisationstheater - Jubiläumstage

21., 22. und 23. Februar 2019 im Theater im Fraunhofer

20 Jahre spontan und sexy – das ist …efa: - das schärfste Improvisationstheater der Stadt. Die Szenen-Bilanz kann sich sehen lassen: 514 ernst gemeinte Heiratsanträge, 116 Bühnenkämpfe in Zeitlupe, 366 anzügliche Lieder und 48 sprechende Topfpflanzen. Doch das soll noch lange nicht alles sein.

Zum runden Geburtstag greifen die Improvisationskünstler in ihre skurril-epische Szenenkiste und feiern drei Tage lang mit Fans und Freunden auf, hinter und vor der Bühne im Theater im Fraunhofer (Beginn jeweils 20 Uhr, Samstag 16 und 20 Uhr):

 

Do, 21.02.19

Der lange Abend der kurzen Langformate.

Egal wie lange eine Geschichte dauert - wir erzählen sie zu Ende. Und ein vielleicht bisschen weiter. Denn jede Figur verdient ein Happy End!

 

Fr, 22.02.19

Yeah Yeah Yeah - Die Musikshow

...efa: ölt sich die Stimmbänder und gibt alles, was die Sangeskunst hergibt. Unter der sanften Dirigentschaft von Stamm-Musiker Florian Schwartz singt und schwoft ...efa: bis es in den Hüften zuckt.

 

Sa, 23.02.19 16 Uhr

Trallala und Pipapo - ...efas: Kindershow – Premiere!

Endlich improvisiert ...efa: auch für die Kleinsten. Bunte, schrille und verträumte

Geschichten für Kinder ab 4 Jahren.

 

Sa, 23.02.19 20 Uhr

20 Jahre ...efa: - die volle Dröhnung

Spieler und Publikum vereint in Ekstase. …efa: spielt lustvolle Kuriositäten, wahnwitzige Liebeserklärungen, ungewöhnliche Trennungsgründe, verworrene Theatermorde und unberechenbare Schlingpflanzen. Nonstop und ungefiltert – wie die letzten 20 Jahre auch.

 

Ticket Special!

für die Abendshows gilt: Zahl 2 -mal, komm 3-mal. Wer an allen drei Tagen vorbeischaut, zahlt an nur zwei Tagen Eintritt.

Kartenreservierung nur für die Jubiläums-Events sonstige termine hier lang>

Das ist ...efa:

(Ecstasy für Arme)

Wir spielen  Improvisationstheater seit 1999! Wir schauspielern, wir singen, wir tanzen sogar, wenn es sein muss. Und wir sind stets unvorbereitet, was die Figuren und Geschichten auf der Bühne angeht. Gestalten so manchen Themenabend und Langformate und bilden uns ein, dies ganz gut zu können.

Denn das Publikum kommt wieder. Immer noch!

Der alberne Name stammt übrigens aus den 90ern. Da war Ecstasy noch schwer angesagt und recht kostengünstig. Und man behauptet, diese Art von Trip sei vergleichbar gewesen mit dem Gefühl des spontanen Spiels. Nur falls Sie sich wundern…

Kommen Sie doch einfach mal rum. Hier findet jeder was zum Lachen.

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Der Improwahnsinn

im Theater im Fraunhofer

jeweils Sonntags, 20 Uhr

Fraunhoferstr. 9

80469 München

 

 

 

Improtheater?

Diese Theaterform lebt von der Spontanität der Darsteller, denn nichts ist vorbereitet, nichts auswendig gelernt. Ehrlich!

Jeder Abend ist einzigartig und unwiederholbar. Das Publikum inspiriert uns durch seine Vorgaben und Einwürfe. Und nein, wir zwingen niemanden, auf die Bühne zu kommen. Nicht mal uns selbst. Keine Angst.

 

Der efa-Song:

Die fette 20!!!

Jubiläum Sonderevent im Fraunhofer

Donnerstag, 21.2. :

Der lange Abend der kurzen Langformate

Freitag, 22.2.:

YEAH YEAH YEAH - Die Musikshow

Samstag, 23.2. 16 Uhr:

Trallala und Pipapo - die Kindershow

Samstag, 23.2. 20 Uhr:

20 Jahre ...efa:  - die volle Dröhung